Aktuelle Entwicklungen Gas- und Strompreise

Sehr geehrte Kunden,

wie Sie sicherlich bereits den Medien entnommen haben, wird die Gasbeschaffungsumlage (in Höhe von 2,419 Cent/kWh netto) noch vor deren erstmaliger Erhebung zum 01.10.2022 wieder zurückgenommen. Die Gasspeicherumlage (in Höhe von 0,059 Cent/kWh) ist nach aktuellem Stand aber davon nicht betroffen. Dies hat für alle Kunden der TWH die Auswirkung, dass diese in der bereits erfolgten Preisanpassung zum 01.10.2022 nicht berücksichtigt werden wird und somit der Arbeitspreis pro Kilowattstunde dementsprechend sinkt.

Ferner soll eine Gas- und Strompreisbremse eingeführt werden, aktuell ist zu der genauen Umsetzung aber noch nichts bekannt, ggf. können diese aber noch Einfluss auf die Strom- und Erdgaspreise der TWH haben. Sobald uns weitere Informationen hierzu vorliegen, werden wir diese umgehend veröffentlichen, auf unserer Homepage entsprechende Aktualisierungen vornehmen und auch gemäß den Vorgaben an unsere Kunden weitergeben.

Wir möchten Sie aufgrund der sehr kurzfristigen Änderungen daher noch um etwas Geduld bitten. Vielen Dank!

Ihre TWH