Anpassung der Grundversorgung zum 01.07.2024

Information zur Anpassung der Grundversorgungstarife aufgrund Änderungen der Gasspeicherumlage zum 01.07.2024

Sehr geehrte Kunden,

der Marktgebietsverantwortliche THE (Trading Hub Europe) hat bekannt gegeben, dass zum 01.07.2024 die sogenannte „Gasspeicherumlage“ von 1,86 Euro / MWh auf 2,50 Euro / MWh steigen wird. Die Gasspeicherumlage wurde im Oktober 2022 eingeführt, um entstandene Kosten zur Gewährleistung der Versorgungssicherheit (u.a. gesetzliche Vorgaben betreffend der Gasspeicherfüllstände in Deutschland) zu ersetzen und muss von allen Erdgaskunden entrichtet werden. Die Erhöhung hat geringfügige Auswirkungen auf den Arbeitspreis, der Grundpreis bleibt unverändert.

Für die Grund- und Ersatzversorgungstarife der TWH ("TWH gas basis") finden Sie eine Übersicht unter folgendem Link.

Information zur Änderung der Gasspeicherumlage TWH gas basis

Detaillierte tabellarische Darstellung der Änderungen der Grundversorgungstarife (TWH gas basis) zum 01.07.2024

Wegen der Änderung der Gasspeicherumlage wird der Verbrauch zum 01.07.2024 auf Basis von Wetterdaten rechnerisch abgegrenzt, somit werden jahreszeitlich bedingte Verbrauchsschwankungen berücksichtigt. Sie können auch gerne Ihre Zähler selbst ablesen und unserem Kundenzentrum Ihre Zählerstände zum 30.06.2024 schriftlich, telefonisch unter 07324 9851-17 oder per E-Mail unter vertrieb@twh-gmbh.de mitteilen.

Ihr TWH Team