Preisanpassung des Trinkwassertarifs ab 01.07.2021

Erhöhung des Trinkwasserpreises sowie der jährlichen Grundpreise

Sehr geehrte Kunden,

zum 01.07.2021 erhöht die TWH geringfügig den Trinkwasserpreis von bisher 1,72 Euro pro Kubikmeter (netto) auf 1,75 Euro pro Kubikmeter (netto). Ursache für die Anpassung des Trinkwasserpreises sind, neben geringfügig höherer Personalkosten, vor allem inflationsbedingte Preissteigerungen. Ferner werden die jährlichen Grundpreise, gestaffelt nach der jeweiligen Zählernenngröße, angepasst, um den ebenfalls angestiegenen hohen Fixkosten gerecht zu werden.

Der neue Trinkwasserpreis pro Kubikmeter (m³) sowie die neuen jährlichen Grundpreise stellen sich somit wie folgt dar:

 

bis 30.06.2021

ab 01.07.2021

 

pro Kubikmeter brutto (netto)

pro Kubikmeter brutto (netto)

Wasserpreis

1,84 Euro (1,72 Euro)

1,87 Euro (1,75 Euro)

 

Grundpreis

bis 30.06.2021

ab 01.07.2021

Zählernenngröße

Jahresgrundpreis brutto (netto)

Jahresgrundpreis brutto (netto)

Q3=4

149,80 Euro (140,00 Euro)

162,64 Euro (152,00 Euro)

Q3=10

162,64 Euro (152,00 Euro)

201,64 Euro (188,00 Euro)

Q3=16

201,16 Euro (188,00 Euro)

239,68 Euro (224,00 Euro)

Q3=25

239,68 Euro (224,00 Euro)

342,40 Euro (320,00 Euro)

Q3=63

342,40 Euro (320,00 Euro)

449,40 Euro (420,00 Euro)

Bei einem standardmäßigen Verbrauch von 150m³ pro Jahr (4-Personenhaushalt) sowie einer Zählergröße Qn 2,5 entspricht dies Jahreskosten von 443,14 Euro (brutto), was insgesamt Mehrkosten von 1,45 Euro pro Monat entspricht.

Sollten Sie noch Fragen haben zu unserem neuen Trinkwassertarif, so können Sie sich gerne an unsere Mitarbeiter im Kundenzentrum wenden. Sie erreichen uns telefonisch unter 07324 9851 -25 -26 -29 oder per E-Mail an vertrieb@twh-gmbh.de.

Ihre TWH – Technische Werke Herbrechtingen GmbH