Umsatzsteuersenkung

Sehr geehrte Kunden,

auch die TWH gibt die im Rahmen des Corona-Konjuktarpakets erlassenen Umsatzsteuersenkungen in Ihren Verbrauchsabrechnungen weiter, sowohl für Trinkwasser (von 7% auf 5%) als auch für Strom, Erdgas und Wärme (von 19% auf 16%). In dem befristeten Zeitraum vom 01.07.2020 bis 31.12.2020 werden die dort angefallen Verbräuche mit den niedrigeren Steuersätzen berechnet.

Hierzu wird für die im November stattfindende Jahresrechnung 2020 die jeweils betroffenen Sparten über einen rechnerisch ermittelten Zählerstand zum 30.06.2020 abgegrenzt, das gleiche gilt für die nachfolgende Rechnung, die zum 31.12.2020 entsprechend abgegrenzt wird. Gerne können Sie uns dennoch Zählerstände zum 30.06.2020 als auch dann zum 31.12.2020 zukommen lassen, damit wir diese für die Abgrenzung heranziehen können. Nutzen Sie dazu unser Formular zur Zählerstandsübermittlung auf unserer Homepage oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an vertrieb@twh-gmbh.de.

Ihr TWH Team